Moka Maker Cloer 5918 und 5928

Ein heißer Moka ist einfach vielseitig: Er ist eine kleine Auszeit im Alltag, ein genussvoller Abschluss nach einer Mahlzeit oder ein belebender Frischekick am Morgen. Die traditionelle Art der Mokazubereitung liefert dabei nach wie vor einen hervorragenden, intensiven kleinen Kaffee – ganz einfach für die italienischen Momente im Leben. 

Cloer bietet mit seinen beiden kompakten Moka Makern Cloer 5928, für 3-6 Tassen und Cloer 5918, für 3-4 Tassen,  eine bequeme und herdunabhängige Variante der Zubereitung des beliebten Heißgetränks.

Die Geräte sind mit einem optimierten Sicherheitsventil ausgestattet. Durch leichtes Hin- und Herbewegen des Stiftes im Ventil kann man einfach bei jeder Reinigung sicherstellen, dass das Ventil nicht beispielsweise durch Kaffeemehl verstopft ist. Dadurch wird gewährleistet, dass bei der Zubereitung nicht nur geschmackvoller Moka entsteht, sondern dass dabei auch keine Unwägbarkeiten eintreten.

Die Handhabung des hochwertigen Espressobereiters ist ganz einfach: Nach dem Einfüllen des Wassers in den unteren Behälter wird das frische Espressomehl in das Sieb gegeben und die Kanne aufgesetzt. Jetzt braucht nur der Schalter betätigt zu werden, das Gerät schaltet nach dem Brühvorgang automatisch ab. Das ebenfalls verbesserte Gewinde vereinfacht das Aufsetzen und feste Verschließen der beiden Geräteteile und sorgt so für ein weiteres Sicherheitsplus.

    Moka Maker im Überblick

  • Edelstahlgehäuse
  • Wasserstandsanzeige
    - Cloer 5918: für 3 oder 4 Moka
    - Cloer 5928: für 3 oder 6 Moka
  • Zusätzliche Sicherheit durch optimiertes Ventil
  • An-/Ausschalter
  • Automatische Abschaltung
  • 360° Zentralkontakt: Einfaches Aufsetzten
  • Kabelaufwicklung
  • 330 - 400 Watt

Das Gerät lässt sich komplett auseinander bauen.

Das Wasser kocht im unteren Behälter. 

Das gekochte Wasser steigt im Steigrohr nach oben
und überbrüht das
Kaffeemehl.

Copyright © 2023 Cloer Elektrogeräte GmbH. All rights reserved.